P54

Die doppelt wirkende Kolbendichtung vom Typ Hallite P54 mit geringer Reibung und O-Ring als Vorspannelement ist hervorragend für den Einsatz in Hoch- wie auch in Niederdrucksystemen geeignet. Hochleistungs-werkstoffe aus Armorlene® wie zum Beispiel HLX bieten eine außergewöhnlich hohe Abrieb- und Extrusionsfestigkeit und sind für einen großen Temperaturbereich und unterschiedliche Medien geeignet. Die Bauform P54 hat sich als Hochleistungsdichtung für anspruchsvolle Anwendungen bewährt. Die Standard-Stirnfl ächen der P54 weisen Druckentlastungsnuten auf, die eine schnelle Reaktion der Dichtung auf Druck- oder Richtungsänderungen ermöglichen. Die kompakte, doppelt wirkende Kolbendichtung Hallite P54 wird seit Jahren erfolgreich für leistungskritische Anwendungen in Baumaschinen, Werkzeugmaschinen, Materialtransport, Landwirtschaftsmaschinen und anderen Branchen eingesetzt und ist ein echtes Arbeitstier. Diese Bauform ist geeignet für eine Vielzahl von Einbauräumen, einschließlich Nuten nach ISO 7425-1, und in vielen verschiedenen metrischen und zölligen Varianten erhältlich. Hallite empfi ehlt bei Einsatz dieser Dichtung in Schwerlastanwendungen das Auswählen der passenden Führung (siehe Abschnitt Hallite Führungsbänder und -ringe).

Diese Dichtung ist durch die große Auswahl an unterschiedlichen Hochleistungswerkstoffen aus Armorlene® und Hythane® für eine Vielzahl anspruchsvoller Anwendungen geeignet.

The part numbers listed below only show standard material options for both the face seal and energizer, where applicable. For a complete list of the material and energizer options along with part numbering structure, please see the complete PDF datasheet or click P54 Data Tables.
  • Unit of measurement:
Unit of measurement:

Max pressure

600 Bar

Temp range

-45°C
200°C

Max speed

4m/sec
Key:
  • Recomended
  • Possible
  • Not Suitable

* For fluid types marked as possible, please call our team of experts on +49 (0)40 73 47 48-0 to talk through your requirements and determine if this seal is the most suitable for your needs.

  Dynamic application Static application
Fluids based on mineral oil    
Any Recommended Possible
Waterbased fluids    
HFA (5/95) Possible Possible
HFB (60/40 invert emulsion) Possible Possible
HFC (water glycol) Possible Possible
Water Possible Possible
Other fluid types    
Air/Nitrogen Possible Not suitable
HFD (Phosphate ester ARYL Type) Not suitable Not suitable
Synthetic esters (HEES, HFDU) Recommended Possible