616

Die Standardreihe 616 wird für den mittelschweren Einsatz als Stangendichtung empfohlen. Als Werkstoff wurde Hythane 181 entwickelt. Es handelt sich dabei um einen hochverschleißfesten und thermisch hoch belastbaren Spezialkunststoff. Hallite 616 passt in die handelsüblichen Einbauräume von PTFE-Stangendichtungen.

Hallite 616 wird entweder als Einzeldichtung oder bei Druckspitzen in Kombination mit PTFE-Stangendichtungen Hallite 16 als Tandemversion eingesetzt. Mit Druckspitzen ist z.B. bei Zylindern mit Dämpfung zu rechnen. In solchen Fällen wird die PTFE-Dichtung Hallite 16 als erste Dichtung zum Druck eingesetzt, während die 616 hinter der PTFE-Dichtung für eine leckagefreie Abdichtung sorgt.

Für ungedämpfte Zylinder bis 240 bar ist eine einzelne Dichtung der Reihe Hallite 616 ausreichend. Durch die besondere Formgebung wird niedrigste Reibung und ausgezeichnetes Dichtverhalten erzielt.

Das flexible Material sowie die Einteiligkeit der Dichtung ermöglichen das Einsprengen sämtlicher Abmessungen in geschlossene Nuten. Beschädigungen durch Deformation – wie es häufig bei PTFE-Dichtungen der Fall ist – gibt es bei Hallite 616 nicht. Auch das nachträgliche Kalibrieren entfällt.

  • Unit of measurement:
Unit of measurement:

Max pressure

240 Bar

Temp range

-45°C
110°C

Max speed

1m/sec
Key:
  • Recomended
  • Possible
  • Not Suitable

* For fluid types marked as possible, please call our team of experts on +49 (0)40 73 47 48-0 to talk through your requirements and determine if this seal is the most suitable for your needs.

  Dynamic application Static application
Fluids based on mineral oil    
Any Recommended Recommended
Waterbased fluids    
HFA (5/95) Possible Possible
HFB (60/40 invert emulsion) Recommended Recommended
HFC (water glycol) Possible Possible
Water Possible Possible
Other fluid types    
Air/Nitrogen Possible Possible
HFD (Phosphate ester ARYL Type) Not suitable Not suitable
Synthetic esters (HEES, HFDU) Recommended Possible